www.Mofa-Treff.de
  Wissen Führerschein Fahrzeuge Reparatur Ersatzteile Ansprechpartner Bücher über diese Seite
 

Das Wort Mofa ist die Abkürzung von Motor-Fahrrad oder motorisiertes Fahrrad. Die meisten Mofas sind mit einem Zweitaktmotor ausgestattet, der maximal 50cm³ Hubraum haben darf. Ein Mofa hat oft wie ein Fahrrad Pedalen, allerdings dienen sie beim Mofa nur zum Starten des Motors und zum Bremsen. Daher stammt auch das Wort Moped, von motor- und pedalbetriebenes Zweirad.

Zwei-Takt-Motor
Pedale am Mofa

Nach der Fahrerlaubnisverordnung von Deutschland werden Mofas definiert als "einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor — auch ohne Tretkurbeln —, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt". In der Schweiz liegt die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit bei 30 km/h, in Österreich bei 45 km/h. Besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen angebracht werden. Der Großteil aller Mofas aus jüngerer und aktueller Produktion haben ein Vollautomatikgetriebe, somit muss nicht gekuppelt und geschaltet werden.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt mofa-treff.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von mofa-treff.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse